Ausbildung zum
Wagenmeister (m/w/d) im Güterverkehr

inkl. Lokrangierführer (m/w/d)

In nur 12 Monaten zum Wagenmeister (m/w/d) Stufe 4 inkl. Lokrangierführer (m/w/d) Klasse A

Der Beruf des Wagenmeisters ist kein Job wie jeder andere. Gute Augen und ein feines Gehör sind gefragt. Überwiegend im Güterverkehr tätig, untersucht der Wagenmeister jeden einzelnen Waggon. Sein wichtigstes Werkzeug dafür – der Klanghammer. Ein schwungvoller Hammerschlag auf die Räder verrät ob die Bremse ordnungsgemäß arbeitet und das Wagenrad keinen Schaden aufweist. Kupplungen werden überprüft, Bremsproben durchgeführt. Weist ein Waggon größere Schäden auf, muss er sofort aus dem Verkehr genommen werden. Ist alles in Ordnung, darf der Zug auf seine Reise gehen. Als Lokrangierführer stellt er Arbeitszüge und Rangierabteilungen zusammen, sorgt für deren Fahrbereitschaft und rangiert diese zu den Arbeitsstellen. Der Beruf des Lokrangierführers ist eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit. Rangierlokführer stellen Arbeitszüge oder Rangierabteilungen zusammen. Sie sind verantwortlich für die Zugbildung, sorgen für deren Fahrbereitschaft und rangieren sie zu den Arbeitsstellen. Sie sorgen mit Ihren Strecken- und Ortskenntnissen für einen ordnungsgemäßen Ablauf, natürlich unter ständiger Überwachung und Einhaltung der Betriebssicherheit.
100% Übernahmegarantie
Nach bestandener Abschlussprüfung bieten wir jedem Auszubildenden einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit attraktiver Bezahlung gemäß GDL Tarifvertrag.
komplett finanzierbar
Alle Bildungskosten werden vom jeweiligen Träger übernommen.
Pädagogische Begleitung
Während der Ausbildung stehen unseren Teilnehmern erfahrene Pädagogen zur Seite, die als erste Ansprechpartner bei allen Lernfragen fungieren.
Qualität unserer Ausblidungen
Alle Ausbildungen sind von der DEKRA für die Aus- und Weiterbildung und die Eingliederung in Arbeit zertifiziert.
inkl. Tauglichkeitsuntersuchung
Die körperliche und psychologische Tauglichkeitsuntersuchung, wird bei uns In-House durchgeführt.
Hotel- und Fahrkosten- übernahme
Alle Kosten, die rund um die Ausbildung anfallen, werden übernommen.
Voriger
Nächster

Unsere Ausbildung in der Übersicht

Theoriewissen
  • Grundlagen des Bahnbetriebs
  • Wagenkunde
  • Beurteilung von Schäden
  • Verladerichtlinien
  • Beladetechnik
  • Ausbildung zum Rangierbegleiter
  • Ausbildung zum Bremsprobeberechtigten
  • Signalkunde, Rangierdienst
  • Aufbau, Bedienung und Funktion von Diesel-Loks
  • Beseitigung von Störungen
  • Gesetzliche Grundlagen des Bahnbetriebes, Regelwerke
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Vorbereiten und Durchführen von Rangierfahrten, Verständigung, Unterrichtung, Zustimmung, Fahrauftrag
  • Abweichende Betriebszustände, Fahrten im gesperrten Gleis, Befehle, Weisungen, zulässige Geschwindigkeiten
  • Abstellen und Sichern von Fahrzeugen
  • BETRA-Aufbau, Verantwortlichkeiten im Baugleis, Gültigkeit der Signale, Regelungen zum Ein- und Ausfahren in das Baugleis, eine BETRA lesen
  • Wagenprüfer G
Fachpraktische Ausbildung
  • Praktische Ausbildung im realen Betriebsdienst bei erfahrenen Ausbildern
  • Unterweisung Baureihen
  • Fahren unter Aufsicht
  • 100% Übernahmegarantie mit Arbeitsvorvertrag bereits vor Ausbildungsbeginn
  • Fester Klassenlehrer der den Großteil des Unterrichts gestaltet und somit erster Ansprechpartner ist
  • Ausbildung durch echte, in der Praxis stehende Wagenmeister
  • Als direkten Ansprechpartner für Fachfragen hat jeder Standort einen örtlichen Betriebsleiter
  • Anerkannte Prüfungen im Bahnbereich
  • Alle Tauglichkeitsuntersuchungen inbegriffen
  • Übernahme aller Hotel- und Fahrtkosten in Vorkasse, auch wenn diese den SGB-Satz übersteigen
  • DEKRA-Zertifizierte Ausbildung
  • Zahlreiche Praktikumsplätze in den Tochterunternehmen der Holding GmbH
  • Optional mit Führerschein Klasse B Ausbildung
  • Ein Ausbildungsstätten-Wechsel ist jederzeit möglich
  • Arbeitsplatz-Garantie bei unserem Schwesterunternehmen, auch wenn nur ein Teil der Ausbildung erfolgreich abgeschlossen wurde (z.B. Rangierbegleiter)
  • Attraktive Vergütung nach Abschluss der Ausbildung
  • Zahlreiche Sozialleistungen nach Abschluss der Ausbildung
  • Firmenhandy und -tablet
  • Firmenwagen + Tankkarte
  • Übernahme aller Fahrt- und Hotelkosten
  • Zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des Unternehmens (z.B. Dozent)
  • Wagenmeister
  • Rangierbegleiter
  • Bremsprobenberechtigter
  • Wagenprüfer G
  • Kombinierter Verkehr
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Führerschein Klasse B (kann intern erworben werden)
  • Körperliche Tauglichkeit (wird intern durchgeführt)
  • Psychologische Eignung (wird intern durchgeführt)
  • Mindestens Sprachniveau B2

Der Campus

dispo-Tf Campus ist die Weiterbildungseinrichtung im Eisenbahnverkehr! Wir bieten bahnspezifische Umschulungen sowie höherqualifizierende Aufstiegsfortbildungen an. Unser Schulungszentrum im Herzen Hamburgs verfügt über zahlreiche, hochwertig ausgestatte Schulungsräume sowie einen Loksimulator.

Kursstarts
auf Anfrage