Meister für Bahnverkehr

Kooperation mit unserer Schwesterfirma A.V.G. Bildung – Bildungsakademie für Bahnberufe

Durch die zunehmende wirtschaftliche Globalisierung und Wettbewerbsintensivierung ist der schienengebundene Personen- und Güterverkehr immer wieder vor große Herausforderungen gestellt. Verschiedene Rahmenbedingungen ändern sich stetig. Deshalb ist es wichtig, dynamisch zu bleiben und sich mithilfe innovativer Konzepte anzupassen. So wie wir.

Zusammen mit unserer Schwesterfirma A.V.G. BILDUNG vereinen wir Erfahrungen und Kompetenzen unter einem Dach. In gemeinsamer Kooperation bieten wir den Lehrgang „Geprüfter Meister für Bahnverkehr (IHK)“ sowohl in Präsenz als auch online an. Wir wollen neue Meister/innen ausbilden und damit den Bedarf an qualifizierten Fach- und Führungskräften decken.

Mit dem Studienlehrgang zum/zur Meister/in für Bahnverkehr stellen Sie die richtigen Weichen für Ihre berufliche Zukunft!

Kursinformationen

Meister/innen für Bahnverkehr organisieren und koordinieren Arbeitsabläufe. Sie überwachen Transportabläufe im Güterverkehr oder Fahrten vom Ausgangs- bis zum Zielbahnhof im Personenverkehr, leiten Fachkräfte an und sind für die betriebliche Ausbildung verantwortlich. Sie stellen Fahrzeuge und Waggons zusammen und achten darauf, dass Verkehrsanlagen wie Gleisfeldbeleuchtungen oder elektrische Weichenheizungsanlagen störungsfrei funktionieren.

Bei Störungen im Betriebsablauf ergreifen sie die erforderlichen Maßnahmen. Darüber hinaus entscheiden sie über die Personalauswahl und kontrollieren Arbeitsleistung. Auch die Kostenentwicklung liegt in ihrem Verantwortungsbereich.

Qualifikationsschwerpunkte

Fachübergreifende Basisqualifikationen
Handlungsspezifische Qualifikationen

1. Handlungsbereich „Verkehrstechnik“

2. Handlungsbereich „Organisation“

3. Handlungsbereich „Führung und Personal“

Berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen (AEVO)

Der Ausbildereignungs-Schein kann bei dispo-Tf Campus in einem separaten Kurs erworben werden. Die Schulung findet online statt und dauert zwei Wochen.

Maßnahmen- und Lernziele

Der Kurs unterstützt Sie bei der Vorbereitung auf alle IHK-Prüfungsbestandteile mit dem Ziel, den anerkannten Abschluss „Geprüfte/r Meister/in für Bahnverkehr“ zu erwerben. Sie werden mit technischen und kaufmännischen Kenntnissen vertraut gemacht und auf alle Prüfungsbestandteile vorbereitet. So sind Sie am Ende des Lehrgangs ideal auf Ihren zukünftigen Alltag vorbereitet und können problemlos die Betriebssicherheit von Verkehrsanlagen gewährleisten oder Transportabläufe planen.

Eine Aufstiegsqualifizierung ist eine anspruchsvolle und herausfordernde Fortbildung.

Mit Erreichen der Lernziele werden gesetzliche und fachlich notwendige Voraussetzungen für den direkten Einsatz bei Unternehmen als Meister/in für Bahnverkehr geschaffen.

Zielgruppen und Teilnehmerkreis

Zum Teilnehmerkreis gehören zum Beispiel:

Voraussetzungen

Voraussetzungen für die Teilnahme am Kurs

Um an der Weiterbildung teilnehmen zu können, müssen Sie einen Ausbilderschein nach AEVO besitzen sowie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Weitere wichtige Voraussetzungen sind
Voraussetzungen für die Zulassung zur Prüfung

Damit Sie zum IHK-Prüfungsteil „Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen“ zugelassen werden, müssen Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:

Damit Sie zum IHK-Prüfungsteil „Handlungsspezifische Qualifikationen“ zugelassen werden, müssen Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

Zeitraum und Durchführung

Die Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr bei dispo-Tf Campus findet online statt. Sie wird als Teilzeitkurs (berufsbegleitende Teilnahme möglich) angeboten und dauert circa 23 Monate. Der Unterricht findet freitags 16:00 bis 20:00 Uhr sowie samstags 8:00 bis 16:00 Uhr statt und wird in Doppelstunden (je 90 min) durchgeführt. Dies entspricht zwei Unterrichtseinheiten (UE). An gesetzlichen Feiertagen entfällt der Unterricht. Außerdem werden unterrichtsfreie Tage bzw. Ferien eingeplant, damit die Teilnehmer den zusätzlichen individuellen Lernaufwand erbringen können. Wichtige Module werden von unserer Schwesterfirma A.V.G. Bildung in Aschersleben in Präsenz durchgeführt.

Wer es bevorzugt, die komplette Weiterbildung in Präsenz zu absolvieren, der kann sich bei A.V.G. Bildung über Einzelheiten informieren und dort für den Kurs anmelden.

Wichtige Hinweise für die Teilnehmer/innen im Online-Lehrgang

Anmeldung zur Prüfung:

Die Teilnehmer der Weiterbildung müssen sich selbstständig bei der IHK zur Prüfung anmelden. Die Anmeldung muss drei Monate vor Beginn der Prüfung eingereicht werden!

Formulare zur IHK-Prüfungsanmeldung:
Arbeitsmaterialien:

Um am Kurs teilnehmen zu können, benötigen Sie folgende Arbeitsmaterialien:

Während der gesamten Weiterbildung haben Sie Zugang zum dispo-Tf-Online-Campus. Hier können Sie zum Beispiel aktuelle Informationen zu Ihrem Lehrgang abrufen, mit Ihren Fernlehrern und Mitstudenten kommunizieren und gemeinsam arbeiten. So gestalten wir den Online-Kurs trotz der Distanz interaktiv!

Vorteile der Weiterbildung

Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss der Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr erhalten Sie ein Abschlusszertifikat, welches Ihre Teilnahme am Lehrgang bestätigt.

Wenn Sie die IHK-Prüfung erfolgreich bestanden haben, dürfen Sie außerdem die bundesweit anerkannte Berufsbezeichnung „Geprüfte/r Meister/in für Bahnverkehr (IHK)“ tragen.

Ausbildungsstart

Teilzeit
01.10.2021

Online-Unterricht (Teilzeit):

Präsenz-Unterricht (Teilzeit):

Perspektive nach der Weiterbildung

Nach der Fortbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr sind Sie in der Lage, verantwortungsvolle Aufgaben im Bahnbetrieb zu übernehmen. Durch die Ausbildereignung und Ihre damit einhergehenden Führungs- und Organisationskompetenzen können Sie zum Beispiel ein Team leiten, sich um die Disposition von Transportern kümmern oder die Betriebssicherheit überwachen. Auch in Unternehmensbranchen, wie Industrie, Handel oder Bergbau mit eigenen Hafen- und Werkbahnen, sind Ihre Kenntnisse begehrt.

Mit der Weiterbildung qualifizieren Sie sich in einem Bereich, der ständig auf der Suche nach neuem, gut ausgebildetem Personal ist. Außerdem haben Sie nach erfolgreich abgeschlossener Prüfung einen der höchsten Bildungsabschlüsse im Bereich Bahnverkehr. Denn Meisterabschlüsse sind nach dem Deutschen Qualifizierungsrahmen (DQR) in die Bildungsniveaustufe 6 angebunden und damit einem Bachelor-Abschluss gleichgestellt. Dies steigert Ihre Attraktivität auf dem Arbeitsmarkt enorm.

Kosten des Lehrgangs

Die Kosten der Weiterbildung zum/zur Meister/in für Bahnverkehr betragen 11.532,90 zzgl. 19% ges. MwSt. pro Teilnehmer.

Die Höhe der IHK-Prüfungsgebühren entnehmen Sie bitte der Gebührenordnung.

Fördermöglichkeiten

Mit dem Aufstiegs-BAföG können Ihnen 50 % an staatlichem Zuschuss gewährt werden. Auch durch eine Bildungsprämie besteht die Möglichkeit einer Förderung von bis zu 500 Euro.

KURSKOSTEN

Kursgebühr und Skripte
7.600
00
  • - 40% Förderung *
  • - 40% Darlehenserlass **
  • Eigener Gesamtbetrag

    2.736,00 €

2.736,00€