Prämiengutschein

Der Prämiengutschein ist ein Teil der Bildungsprämie, einem staatlichen Förderelement für Menschen mit geringem Einkommen.

Was wird durch den Prämiengutschein gefördert?

Gefördert werden Weiterbildungen und Prüfungen, die dem beruflichen Fortkommen dienen. Hierfür übernimmt der Staat 50 % der Kosten über einen Beitrag von bis zur 500 Euro. Die anderen 50 % müssen die Teilnehmenden selbst tragen (Eigenanteil).

 

Wer hat Anspruch auf einen Prämiengutschein?

Die Förderung ist unabhängig vom Arbeitgeber. Förderberechtigt sind alle Erwerbstätigen, die mindestens 15 Wochenstunden arbeiten und deren versteuertes Jahreseinkommen unter 20.000 Euro liegt. Kinderfreibeträge werden hierbei nicht berücksichtigt. Eine Altersgrenze gibt es für den Prämiengutschein ebenfalls nicht.

Die Prämie muss nicht zurückgezahlt werden.

 

Was kann mit dem Prämiengutschein finanziert werden?

Im Falle von dispo-Tf Campus kann über den Prämiengutschein z. B. die Teilnahme an einer berufsbezogenen Weiterbildung finanziert werden.

 

Wo und wie wird die Förderung berücksichtigt?

Ob man förderungsberechtigt ist, kann im online Vorab-Check geprüft werden. Für die konkrete Prämienberatung sollte ein Beratungstermin vereinbart werden. Die jeweilige Beratungsstelle findest du hier oder du erfragst sie über die Hotline 0800/2623000 (kostenfrei).

 

Nähere Informationen unter: www.bildungspraemie.info