dispo-Tf eröffnet erste Eisenbahnkarriere- Akademie in Hamburg

Gute Nachrichten für Nordlichter mit dem Willen zu Umschulung oder Aufstieg im Beruf: Seit Anfang Juni bietet der private Bildungsträger im Herzen der Hansestadt Meister- und Fachwirtkurse sowie Weiterbildungen und Umschulungen in zahlreichen krisensicheren und systemrelevanten Berufen an.


Neues lernen, weiterbilden, spezialisieren: Erfahrene Fachkräfte aus dem Eisenbahnverkehrswesen und anderen Branchen können seit dem 01. Juni am neuen und deutschlandweit ersten Standort von dispo-Tf Campus in Hamburg dank eines umfangreichen Kursangebots wertvolle Zusatzqualifikationen für die berufliche Karriere erwerben. Der Fokus liegt vor allem auf Bildung im Bereich Eisenbahnverkehrswesen.

Eine Umschulung zum Lokführer – oder Triebfahrzeugführer wie der systemrelevante Beruf im Fachjargon heißt – dauert zum Beispiel nur 13 Monate. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer alle theoretischen Grundlagen und werden anschließend von erfahrenen Lehrlokführern in der Praxis und – deutschlandweit einzigartig – dank angeschlossener ETCS-Schulung auch gleich für die Bahntechnik der Zukunft ausgebildet. In den meisten Fällen kann die Ausbildung durch einen Kostenträger wie etwa die Agentur für Arbeit, das Jobcenter, die Rentenversicherung oder die Berufsgenossenschaft finanziert werden. Aber auch eine Eigenfinanzierung ist möglich.

Alle Kurse sind vom Eisenbahn-Bundesamt (EBA) zugelassen sowie mehrfach von der DEKRA zertifiziert und entsprechen höchsten Standards. Nach erfolgreichem Abschluss garantiert dispo-Tf Campus die Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei einer Firma aus der dispo-Tf-Unternehmensgruppe samt Vergütung nach Tariflohn.

Aber nicht nur bahnspezifische Berufe können an der Karriere-Akademie neu erlernt oder vertieft werden: Die vielfältigen von der DEKRA zertifizierten Kurse reichen von Fortbildungen zum Fachwirt für Logistiksysteme über Qualifikationen zum Industriemeister bis zu Lehrgängen und Umschulungen in den Bereichen Bürowesen, Grafik und Design.

Die wichtigsten Zusatzqualifikationen für den Arbeitsmarkt von morgen

Der Standort Hamburg bietet mit dem bedeutendsten deutschen Seehafen und einem der wichtigsten Knotenpunkte des europäischen Eisenbahnverkehrs eine vielfältige Unternehmenswelt mit einem großem Bedarf an hochqualifizierten Absolventen, wie sie von dispo-Tf Campus ausgebildet werden.

„Hamburg ist auch im 21. Jahrhundert noch immer Deutschlands Tor zur Welt und Dreh- und Angelpunkt des internationalen Warenhandels und Güterverkehrs. Aufgrund der unzähligen Industrien und Branchen, die sich hier angesiedelt haben, wird in den kommenden Jahren eine erhöhte Nachfrage nach besonders geschulten Fachkräften bestehen. Dem tragen wir mit unseren spezialisierten Fortbildungsangeboten Rechnung, zum Beispiel mit unserer ETCS-Schulung. Das neue Leit- und Sicherungssystem für Züge ist als kommender europaweiter Standard die Zukunft im europäischen Eisenbahnverkehr. Ausgebildete Lokführer, die unsere ETCS-Schulung erfolgreich abschließen, verfügen in ihrer Branche über die wichtigsten Qualifikationen von morgen. Unsere Ausbildungsangebote decken aber eine breite Palette an unterschiedlichen Marktsegmenten ab“, so Dirk Vogel, geschäftsführender Gesellschafter von dispo-Tf Campus.

Kursangebot und Unterrichtsinhalte von dispo-Tf Campus profitieren dabei von der langjährigen Erfahrung und dem wertvollen Know-How der erfolgreichen Schwesterfirma dispo-Tf Education, Deutschlands größtem privaten Ausbilder in bahnspezifischen Berufen mit über 20 Standorten bundesweit.

Vielfältige Förderangebote für die Finanzierung der Kurse

Für die Finanzierung der Kurse von dispo-Tf Campus gibt es mehrere Fördermöglichkeiten, wie zum Beispiel den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit, das Aufstiegs-BAföG für Fachkräfte oder den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr.

Da die Kursteilnehmer unterschiedliche Lernwege mit sich bringen, können viele Aus- und Weiterbildungsangebote sowohl in Teil- als auch in Vollzeit genutzt werden. Berufsaktive Dozenten sorgen für den nötigen Praxisbezug, eine individuelle pädagogische Betreuung garantiert die optimale Lernstrategie für jeden Teilnehmer.

 

Bildungsurlaub und kostenlose Verlängerung

Dies beinhaltet auch die Möglichkeit einer kostenlosen Verlängerung der Weiterbildungsmaßnahme, mit der dispo-Tf Campus die individuellen Lebensumstände der Teilnehmer berücksichtigt. Bei den umfangreichen und lernintensiven Umschulungen im Eisenbahnverkehr kann es notwendig sein, auch mal ein Modul zu wiederholen. Die Kursteilnehmer tragen hier kein Risiko, auf den Kosten sitzen zu bleiben.

Gerade bei einer berufsbegleitenden Weiterbildung kann die Zeit manchmal knapp werden. Hilfreich zu wissen ist hier, dass Arbeitnehmer in Deutschland das Recht auf zehn Tage Bildungsurlaub innerhalb von zwei Kalenderjahren haben. Einige der Kurse von dispo-Tf Campus, wie die Fortbildung zum Örtlichen Betriebsleiter oder die Lehrlokführer-Fortbildung sind offiziell als Bildungsurlaub anerkannt.

Ausführliche Informationen zum Aus- und Weiterbildungsangebot sowie zu möglichen Finanzierungsvarianten erhalten Interessenten auf der allwöchentlichen Informationsveranstaltung in unseren Räumlichkeiten in der Amsinckstraße 57, 20097 Hamburg. Diese findet jeden Donnerstag um 15:30 Uhr statt. Anmeldungen hierzu nimmt dispo-Tf Campus per E-Mail unter hamburg@dispo-tf.de oder telefonisch unter der kostenlosen Hotline 0800 5770 138 entgegen. Außerdem können Sie sich über ein Formular auf unserer Webseite anmelden.

 

Kontaktdaten
dispo-Tf Campus GmbH
Süderstr. 73
20097 Hamburg

Tel.: 0800 5770 138
E-Mail: hamburg@dispo-tf.de
Homepage: campus.dispotf.de/

 

dispo_tf_pressemitteilung_001_2020

Beitrag-Nr. 01_2020 | 30. Juli 2020